Anzeige

Tankerunglück in der Türkei

11. Juni 2015, 20:00 Uhr

Im Marmarameer vor Istanbul ist ein unter russischer Flagge fahrender Öltanker verunglückt. Der Tanker sei bei schwerem Sturm in zwei Teile zerbrochen, meldete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu. Bereits laufe Öl aus. Der Tanke hatte 4500 Tonnen Öl geladen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:00