Textilarbeiter demonstrieren in Bangladesch

12. Juni 2015, 12:36 Uhr
Forderung nach höheren Löhnen und blockierte Autobahn

In Bangladesch ist es bei Protesten von Textilarbeitern zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei setzte nach eigenen Angaben Gummigeschosse und Tränengas gegen Arbeiter ein. Diese hatte an einer Demonstration höhere Löhne gefordert und eine wichtige Autobahn blockierten. Die Strasse liegt in einem Industriegebiet, in dem hunderte Fabriken Kleider für westliche Handelsketten wie Walmart oder H&m herstellen.

veröffentlicht: 20. Mai 2013 14:23
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:36