Tierschützer sind für Abschuss des Wolfs

12. Juni 2015, 11:05 Uhr
Der Luzerner Wolf im Jahr 2009: Das Tier ging die Fotofalle.
© lawa

Die Wölfe und Bären breiten sich auch in der Schweiz wieder aus. Nun wollen die Jäger und Schafzüchter gemeinsam mit den Tierschützern schauen, wie man mit den Raubtieren umgehen soll. Verbände von JagdSchweiz bis hin zum WWF haben sich auf gemeinsame Grundsätze geeinigt. Ein wichtiger Punkt dabei ist, dass Raubtiere künftig geschossen werden dürfen, wenn es zu viele Tiere in einem Gebiet hat. Die Jäger und Schafzüchter akzeptiert im Gegenzug die natürliche Rückkehr von Wolf und Bär in die Schweiz.

veröffentlicht: 8. Mai 2012 16:18
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:05