Anzeige

Tödlicher Unfall im Hafengelände Zug

11. Juni 2015, 20:00 Uhr

Heute morgen ist im Zuger Hafengelände ein 35-jähriger Schweizer beim Abfüllen einer Luftflasche für Taucher tödlich verunglückt. Nach ersten Ermittlungen der Kantonspolizei Zug dürfte ein technischer Defekt zu einer Explosion geführt haben. Dabei erlitt der Mann schwerste Kopfverletzungen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:00