Totalschaden: Auto in Beromünster ausgebrannt

14. Juli 2016, 10:31 Uhr
Rund 30 Feuerwehrleute im Einsatz

In Beromünster hat gestern Mittwochabend ein Auto gebrannt. Kurz nach 19:30 begann das Fahrzeug vor einem Garagengeschäft mit Tankstelle an der Luzernerstrasse in Beromünster zu brennen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Gemäss Angaben der Luzerner Polizei wurde niemand verletzt. Am Garagengebäude wurden die Tore beschädigt. Die Feuerwehr Michelsamt stand mit rund 30 Personen im Einsatz. Der Verkehr wurde vorübergehend umgeleitet.

veröffentlicht: 13. Juli 2016 21:06
aktualisiert: 14. Juli 2016 10:31