Tote Hunde und Katzen nach Überschwemmung in Tierheim

12. Juni 2015, 12:35 Uhr
Heftige Regenfälle in Schaffhausen hielten Feuerwehr auf Trab
© Kantonspolizei Schaffhausen
Heftige Regenfälle in Schaffhausen hielten Feuerwehr auf Trab

In Schaffhausen hat der heftige Regen von gestern Abend ein Tierheim überschwemmt. Das Wasser habe die untersten Räume des Tierheims überflutet. Dabei kamen zahlreiche Tiere ums Leben. Zwei Mitarbeitende hätten vergeblich versucht, die Tiere zu retten, so die Polizei. Insgesamt ertranken neun Hunde, elf Katzen und mehrere Kaninchen. Bei der missglückten Rettungsaktion verletzten sich die beiden Mitarbeitenden selber. Sie mussten von der Feuerwehr mit Unterkühlungen ins Spital gebracht werden.

veröffentlicht: 3. Mai 2013 09:56
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:35