Tschechien und Kanada an der WM ausgeschieden

11. Juni 2015, 22:00 Uhr
Anzeige

An der Eishockey WM in Schweden haben Russland und die Slowakei für die Überraschungen in den Viertelfinals gesorgt. Russland besiegte den Titelverteidiger Tschechien mit 3:1. Die Slowakei bezwang Kandada mit 3:2. In den Halbfinals spielt Schweden gegen die Slowakei und Russland gegen Finnland.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:00