Über eine Million Franken gespendet

12. Juni 2015, 06:55 Uhr

Grosszügiger kann man fast nicht sein. Eine 80 Jährige Frau ist so erfreut über den Gouverneur der japanischen Stadt Osaka, dass sie diesem über eine Million Franken überreichte. Sie kam mit einem Rucksack in sein Büro und habe ihm diesen voll mit Geld übergeben.

Die rüstige Dame spendete dem Gouverneur Hashimoto das Bargeld für wohltätige Zwecke, wie ein Vertreter der Präfektur sagte. Sie sei ein Fan des Gouverneurs und wolle ihn mit ihrer Spende unterstützen, sagte die Frau demnach. Nach einem kurzen Plausch mit Hashimoto verliess sie das Büro des 39-Jährigen mit einem gemeinsamen Foto.

Hashimoto selbst ist immer noch überwältigt von der grosszügigen Geste. Er versprach, das Geld sinnvoll zu verwalten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:55
Anzeige