Diverse News

Umweltverbände machen sich für Verbandsbeschwerderecht stark

Umweltverbände machen sich für Verbandsbeschwerderecht stark

11.06.2015, 23:45 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Am Verbandsbeschwerderecht darf nicht gerüttelt werden. Dies fordern elf Umwelt- und Naturschutzverbände als Reaktion auf den zunehmenden Druck zur Abschaffung des Rechtsinstrumentes. Nicht das Verbandsbeschwerderecht sei das Problem, sondern die mangelnde Koordination von Umweltrecht und Raumplanung beim Bund, hiess es an einer Medienkonferenz. Konkret verlangen die Verbandsvertreter, dass der Bund Verhandlungsfristen für Behörden und Gericht einführt. Ausserdem sollen die kantonalen Baurechte vereinheitlicht werden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:45

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch