Anzeige

UNO-Klimakonferenz kommt in Fahrt

12. Juni 2015, 11:56 Uhr

Die UNO-Klimakonferenz von Doha ist drei Tage vor Abschluss in Fahrt gekommen. Deutschland zum Beispiel will in den kommenden zwei Jahren seinen Beitrag zum Klimaschutz um 400 Millionen Euro auf 1,8 Milliarden erhöhen. Auch Grossbritannien und weitere Länder haben zusätzliche Mittel für das Kyoto-Protokoll in Aussicht gestellt. Das Geld soll dem Klimaschutz in Entwicklungsländern zugut kommen. Am Ministertreffen in Doha wird morgen auch die Schweizer Umweltministerin Doris Leuthard teilnehmen.

veröffentlicht: 5. Dezember 2012 17:54
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:56