UNO kritisiert Missachtung von Menschenrechten

12. Juni 2015, 12:40 Uhr
Auch EU müsse ihre Aufgaben besser machen
Auch EU müsse ihre Aufgaben besser machen
© Council of Europe
Anzeige

Die UNO kritisiert die EU für ihren Umgang mit den Menschenrechten. Immer wieder würden die Menschenrechte von Migranten an den europäischen Aussengrenzen verletzt, so die UNO-Berichterstatter. Die Europäische Union konzentriere sich zu stark auf irreguläre Einwanderung als auf die Zustände an den Grenzen.

Die Berichterstatter empfehlen der EU-Kommission rechtlich gegen Mitgliedstaaten vorzugehen, die EU-Standards bei Migranten nicht umsetzen.

veröffentlicht: 27. Mai 2013 17:54
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:40