Diverse News

Uno will Beobachter im Nahen Osten

Uno will Beobachter im Nahen Osten

11.06.2015, 21:45 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die vereinten Nationen haben Israels vorgehen in Palästina kritisiert. Die Mehrheit aller UNO-Mitgliedländer unterstützten die Kritik an Israel wegen seiner Angriffe auf die Palästinenser. In zwei Resolutionen bekundeten sie ihre uneingeschränkte Unterstützung für die palästinensische Autonomie-Behörde unter der Führung von Jassir Arafat. Sie fordern internationale Beobachter in der Krisenregion.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:45

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch