Untersuchung gegen Turnfest-Direktor

12. Juni 2015, 12:50 Uhr
Verfahren wegen fahrlässiger schwerer Körperverletzung eröffnet
© Ariella Käslin (Facebook)
Verfahren wegen fahrlässiger schwerer Körperverletzung eröffnet

Die Berner Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung gegen den Direktoren des Eidgenössischen Turnfests eröffnet. Dies wegen fahrlässiger schwerer Körperverletzung. Im Vordergrund stehe die Frage, ob die Verletzungen von Personen vermeidbar gewesen wären. Das Turnfest in Biel vom vergangenen Monat war von zwei heftigen Stürmen getroffen worden. Dabei gab es insgesamt 95 Verletzte. Eine Person ist noch immer im Spital.

veröffentlicht: 4. Juli 2013 14:29
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:50