Unwetter fordert erstes Opfer

12. Juni 2015, 12:40 Uhr
72-jähriger Mann stürzt in Dorfbach und wird mitgerissen
© © Tom - Fotolia.com
72-jähriger Mann stürzt in Dorfbach und wird mitgerissen

Die starken Regenfälle haben ihr erstes Opfer gefordert. Im St. Gallischen Kaltbrunn sei ein 72-jähriger Mann vergangene Nacht in den Dorfbach gestürzt und vom Wasser mitgerissen worden. Laut Polizeiangaben konnte der Mann trotz intensiver Suche bisher nicht gefunden werden.

Wegen der starken Niederschläge bleibt die Situation in der gesamten Deutschschweiz und insbesondere in der Zentralschweiz angespannt. Besonders entlang der Reuss und der kleinen Emme müsse mit lokalen Überschwemmungen gerechnet werden, teilte das Bundesamt für Umwelt mit.

veröffentlicht: 1. Juni 2013 19:03
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:40