Ursache des Brandes im Jugendtreff Ebikon ist geklärt

11. Juni 2015, 21:50 Uhr

Weggeworfene Zigarettenstummel haben das Feuer verursacht, das am Sonntagabend den Jugendtreff in Ebikon zerstörte. Wie die Kantonspolizei Luzern mitteilte, ergaben die Abklärungen der Brandermittler, dass Zigarettenstummel durch ein Loch in der Aussenwand entsorgt worden waren. Im Hohlraum zwischen Aussen- und Innenwand entwickelte sich ein Glimmbrand, der sich auf den Dackstock ausbreitete.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:50