US-Militär tötet Nummer 2 von Al-Kaida

12. Juni 2015, 11:15 Uhr
Drohne des amerikanischen Militärs
© US Navy

Das amerikanische Militär hat offenbar den zweitwichtigsten Führer des Terrornetzwerks Al-Kaida getötet. Al-Libi soll laut Medienberichten beim Angriff mit einer Drohne ums Leben gekommen sein. Der Angriff des amerikanischen Militärs ereignete sich im Nordwesten von Pakistan. Medien hatten allerdings fälschlicherweise bereits mehrmals den Tod von Al-Libi gemeldet. Bereits 2008 und 2009 ist er offenbar Angriffen mit Drohen entkommen.

veröffentlicht: 5. Juni 2012 15:05
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:15
Anzeige