USA sprechen von Militäreinsatz in Syrien

12. Juni 2015, 11:30 Uhr

Die USA sprechen sich für einen Militäreinsatz in Syrien aus. Konkret kann sich die amerikanische Regierung vorstellen, eine Flugverbotszone über Syrien einzurichten. Diese müsste dann auch vom Militär durchgesetzt werden, sagte die amerikanische Aussenministerin Hillary Clinton. Mit der Flugverbotszone sollten Angriffe der Luftwaffe von Präsident Assad auf die Opposition verhindert werden. Gegen ein militärisches Eingreifen hat sich Deutschland ausgesprochen. Der deutsche Aussenminister Guido Westerwelle hofft statt dessen immer noch, dass Präsident Assad ins Exil geht.

veröffentlicht: 12. August 2012 11:05
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:30