VCS hält an Nachtfahrverbot fest

11. Juni 2015, 21:55 Uhr
Anzeige

Der Verkehrs-Club der Schweiz, VCS, hat sich entschieden im Falle einer Lockerung des Nachtfahrverbotes das Referendum zu ergreifen. Die Lockerung würde den Schlaf Hundertausender stören, die Arbeitsbedingungen für Chauffeure verschlechtern und die Strasse gegenüber der Bahn bevorzugen, hiess es bei einer Konferenz des VCS.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:55