Vielleicht muss Vettel den WM-Titel zurückgeben

12. Juni 2015, 09:30 Uhr

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel muss möglicherweise um seinen Titel bangen. Ferrari, der Rennstall des WM-Zweiten Alonso, verlangt eine Untersuchung des letzten Rennens in Brasilien. Dort soll Vettel in der vierten Runde während einer Gelb-Phase einen Konkurrenten verbotenerweise überholt haben. Normalerweise wird ein solches Manöver mit einer 20-Sekunden-Zeitstrafe geahndet. Damit fiele Vettel auf den 8. Rang zurück und Alonso würde den Titel erben.

veröffentlicht: 29. November 2012 13:46
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:30