Vier Tote in US-Botschaft in Bengasi

12. Juni 2015, 11:40 Uhr

In der libyschen Stadt Bengasi sind gestern Abend bei einem Angriff auf die Botschaft der USA vier Personen getötet worden. Unter den Toten befinde sich auch der US-Botschafter , meldet das libysche Innenministerium. Auslöser für die Angriffe auf verschiedene US-Konsulate in Libyen war ein kritischer Film über den Propheten Mohammed, welcher in den USA produziert worden war.

veröffentlicht: 12. September 2012 15:07
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:40