Diverse News

Vier zugefrorene Luzerner Gewässer

Vier zugefrorene Luzerner Gewässer

11.06.2015, 16:55 Uhr
· Online seit 10.02.2012, 17:18 Uhr
Anzeige

Im Kanton Luzern sind mehrere zugefrorene Gewässer für den Eislauf freigegeben worden. Geöffnet sind ein Teil des Sempachersees, der Egolzwilersee, der Mühlibachweiher in Nottwil und der Steinibüehlweiher bei Sempach. Man habe die Gewässer eingehend geprüft, sagte René Sennhauser, Chef Wasserpolizei des Kantons Luzern. Noch nicht freigegeben worden ist der Rotsee, der noch nicht flächendeckend zugefroren ist.

veröffentlicht: 10. Februar 2012 17:18
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:55

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch