VW mit Milliarden-Investitionen Richtung Nummer 1

12. Juni 2015, 10:35 Uhr

Der VW-Konzern in Wolfsburg will trotz Wirtschaftskrise bis 2015 Rekord-Investitionen von 50 Milliarden Euro tätigen. Diese sollen ins weltweite Werksnetz und in neue Technologien fliessen. VW hält an seinem Ziel fest, bis spätestens 2018 grösster Autobauer der Welt zu werden. Dazu müssen die Wolfsburger mit ihren mittlerweile zwölf Marken General Motors und Toyota überholen.

veröffentlicht: 23. November 2012 19:23
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:35