Diverse News

Warschauer Gericht verurteilt EM-Hooligans

Warschauer Gericht verurteilt EM-Hooligans

12.06.2015, 11:15 Uhr
· Online seit 14.06.2012, 16:28 Uhr
Anzeige

Nach den Hooligan-Krawallen im Vorfeld des EM-Spiels zwischen Gastgeber Polen und Russland hat ein Schnellgericht in Warschau insgesamt 23 Hooligans verurteilt. Als Höchststrafe wurde eine fünfmonatige Haft verhängt, dazu gab es Bewährungsstrafen von bis zu 12 Monaten und Geldbussen bis zu umgerechnet 140 Franken. Polens Sportminister kritisierte die Urteile als zu mild. Bei den Krawallen vom Dienstagabend waren 17 Polizisten verletzt und 13 Streifenwagen zerstört worden. Insgesamt sollen 7000 Polizisten am Grosseinsatz beteiligt gewesen sein.

veröffentlicht: 14. Juni 2012 16:28
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:15

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch