Was läuft zwischen Flöru Ast und MusicStar Katharina Michel?

12. Juni 2015, 07:30 Uhr

Seit Monaten legt sich Florian Ast ins Zeug für MusicStar Katharina Michel. Gut, kein Wunder, schliesslich produzierte er Katharinas erste Single Landei, der seit kurzem in der Hitparade ist. Doch in der Branche wird gemunkelt, dass es zwischen den beiden nicht nur musikalisch harmonieren soll. Schon seit Wochen verschanzen sich Flöru und Katharina in einem Tonstudio am Sarnersee - um Katharinas erstes Album zu produzieren, das im Spätsommer erscheinen soll.

In der Musikbranche wird über das ungleiche Paar schon seit längerem getuschelt. Ein Promoter im Blick: "Es wundern sich nicht wenige, was bei den beiden läuft." Auffallend ist jedenfalls, wie sehr die beiden füreinander schwärmen. "Ich mochte sie auf Anhieb", erzählte Flöru im Blick. Katharina sei eine "treue, ehrliche Seele". Und Katharina meint: "Flöru ist ein grosser Meister. Und ein grosses Herz hat er auch."

Angeheizt wurde das Getuschel zusätzlich, weil Flöru und Katharina kürzlich für eine Woche auf Mallorca abtauchten – selbstverständlich um Musik zu machen, wie Flöru beteuert. "Ich habe in Llucmajor einen Freund, der ein Tonstudio besitzt", sagt er. "Wir konnten auf der Insel einfach besser arbeiten." Zudem arbeiten sie an einem gemeinsamen Liebesduett, weil sie gemerkt hätten, wie gut ihre Stimmen zusammenpassen.

Aber was ist nun an der Geschichte dran? Mögen sich die beiden einfach rein freundschaftlich oder ist da mehr? Föru Ast meinte: "Ich bin verheiratet. Nächste Frage", fügt dann an, "ich mag Kät schon extrem. Ich werde dieses Modi nie fallen lassen!" Auch Katharina ist eigentlich bereits vergeben. Was sagt sie zu den Gerüchten? "Es war halt sehr inspirierend, auf Mallorca Musik zu machen. Das Klima auf der Insel war herrlich." Und zu Flöru? "Er ist ein super Typ", verrägt Katharina. Na da bleiben wir mal gespannt...

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:30