Weiterhin überall Radar auf der Autobahn

12. Juni 2015, 12:00 Uhr
Ständerat lehnt Vorstoss von Seiten der SVP ab
© Kantonspolizei Obwalden
Ständerat lehnt Vorstoss von Seiten der SVP ab

Die Polizei kann weiterhin auf der Autobahn an allen Stellen Radarkontrollen durchführen. Der Ständerat hat einen Vorstoss von Nationalrat Ulrich Giezendanner abgelehnt. Giezendanner forderte, dass nur noch stichprobenweise und an gefährlichen Stellen Radar gemacht werden darf. Der Ständerat war einstimmig dagegen. Der Ständerat entschied am Morgen weiter, dass Velostreifen künftig an gefährlichen Stellen rot markiert werden.

veröffentlicht: 13. Dezember 2012 14:24
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:00