Weltbevölkerung wächst auf Jahresende auf 6,5 Milliarden Menschen

12. Juni 2015, 01:25 Uhr

Ungefähr zu Jahresende wird die Weltbevölkerung die Marke von 6,5 Milliarden Menschen überschreiten. Laut Experten ist in Zukunft nicht mehr das Bevölkerungswachstum sondern die Überalterung das Hauptproblem. Experten der UNO erwarten diesen Trend auch für die Entwicklungsländer. Die Weltbevölkerung wird in den kommenden Jahren langsamer wachsen: Durchschnittlich bringt eine Frau noch drei Kinder, statt wie vor Jahren - fünf Kinder zur Welt. Laut Schätzungen leben im Jahr 2050 neun Milliarden Menschen auf der Erde.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:25
Anzeige