Wie viel Mundart braucht es im Kindergarten?

12. Juni 2015, 13:00 Uhr
Die Luzerner entscheiden über SVP-Initiative und Gegenvorschlag
© Nicole Marcuard
Die Luzerner entscheiden über SVP-Initiative und Gegenvorschlag

Wie viel Mundart und wie viel Schriftsprache soll künftig im Kindergarten gesprochen werden? Diese Frage muss das Luzerner Stimmvolk am 22. September klären. Eine Initiative der SVP verlangt, dass im Kindergarten künftig vor allem Mundart gesprochen wird. Der Gegenvorschlag der Regierung empfiehlt, dass man beide Sprache gleichstellt.

Mundart-Initiative in Luzern: Pro und Contra

veröffentlicht: 9. September 2013 13:05
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:00