Wolhusen: Erheblicher Sachschaden nach Kollision

28. Juni 2018, 12:34 Uhr
Verletzt wurde niemand

Ein Personenwagen geriet in Wolhusen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Auto mit Anhänger. Dabei gab es keine Verletzten. Dem einen Lenker wurde der Führerausweis abgenommen.

Am Mittwochabend, 27. Juni, fuhr ein Autofahrer auf der Bahnhofstrasse in Wolhusen in Richtung Ortszentrum. Laut der Luzerner Polizei geriet er beim Bahnhof auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto mit Anhänger. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision. Beim Anhänger wurde die eine Seite der Doppelachse abgerissen. Dem Unfallverursacher wurde der Führerausweis abgenommen. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25'000 Franken.  

 

veröffentlicht: 28. Juni 2018 14:28
aktualisiert: 28. Juni 2018 12:34