Zählfehler im Ständerat - schon wieder ein Patzer

12. Juni 2015, 12:00 Uhr
Der Ständeratssaal
© www.parlament.ch

Bei der Abstimmung zum Importverbot für Reptilienhäute ist im Ständerat heute schon wieder falsch ausgezählt worden. Bereits am Dienstag war ein Zählfehler gemacht worden. Bei der Wiederholung der Abstimmung heute Morgen verzählten sich die Stimmenzähler erneut. Im Ständerat wurde der Fehler nicht bemerkt, erst ein Mitarbeiter des Internetportals politnetz entdeckte den Fehler. Der Luzerner Ständerat Georg Theiler ärgerte sich über den erneuten Patzer: Dies dürfe einfach nicht passieren. Erst vergangene Woche hatte der Ständerat entschieden, weiter per Hand abzustimmen. Georg Theiler hatte sich damals vergeblich für die Einführung der elektronischen Abstimmung eingesetzt. Nach den verschiedenen Anläufen ist das Import-Verbot für Reptilienhäute nun definitiv gescheitert.

Ständerat Zählfehler

veröffentlicht: 6. Dezember 2012 17:09
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:00