Diverse News

Zahlungsmoral lässt zu wünschen übrig

Zahlungsmoral lässt zu wünschen übrig

12.06.2015, 11:05 Uhr
· Online seit 07.05.2012, 12:43 Uhr
Anzeige

Die Zahlungsmoral hat sich in der Schweiz nicht verbessert. 2011 wurden rund 2 Prozent aller Forderungen nicht beglichen. Dies sind gleich viele wie im Vorjahr, wie das Inkasso-Unternehmen Intrum Justitia mitteilt. Aufgrund nicht bezahlter Rechnungen mussten Schweizer Unternehmen finanzielle Ausfälle von insgesamt 8.8 Milliarden Franken verkraften. In Europa fordern die anhaltenden wirtschaftlichen und finanziellen Schwierigkeiten ebenfalls ihren Tribut: Insgesamt mussten rund 340 Milliarden Euro an unbezahlten Rechnungen abgeschrieben werden.

veröffentlicht: 7. Mai 2012 12:43
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch