Anzeige

Zentralbahnstrecke Luzern-Hergiswil 1 Woche gesperrt

12. Juni 2015, 12:55 Uhr
Wegen Abschlussarbeiten
Wegen Abschlussarbeiten
© Stephan Weber, Radio Pilatus

Die Zentralbahnstrecke Luzern-Hergiswil wird vom kommenden Montag bis am Sonntag 18. August für eine Woche gesperrt. Dies wegen Abschlussarbeiten zwischen dem Hubelmatttunnel und der Langensandbrücke, teilt die Zentralbahn mit.

Als Zugersatz fahren alle 10 Minuten Busse. Die Zentralbahn könne die Anschlüsse in Luzern wie auch in Hergiswil aber nicht garantieren. Reisende sollen deshalb bis zu einer Stunde mehr Reisezeit einplanen.

veröffentlicht: 9. August 2013 06:37
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:55