Zürich erhält einen Hochseekran

12. Juni 2015, 11:25 Uhr
Der Hochseekran am Zürcher Limmatquai.
© PD

In der Stadt Zürich wird ein seit Jahren umstrittenes Kunstprojekt definitiv realisiert: Am Limmatquai wird in zwei Jahren ein Hochseekran aufgestellt. Ein letzter Rekurs wurde zurückgezogen, die Baubewilligung ist damit rechtskräftig. Das Projekt sorgte seit Bekanntwerden für rote Köpfe. Allen voran die SVP kritisierte den Hochseekran von Anfang an massiv. Insgesamt kostet das Projekt, das neun Monate lang stehen bleiben wird, 600'000 Franken. Die Stadt erhofft sich davon spannende Diskussionen über Kunst im öffentlichen Raum.

veröffentlicht: 18. Juli 2012 11:50
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:25