Anzeige

Züricher Staatsangestellte demonstrieren gegen die Sparpläne des Regierungsrates

11. Juni 2015, 23:40 Uhr

In Zürich haben am Abend gegen 9.000 Staatsangestellte gegen die Sparpläne des Regierungsrates demonstriert. Mit einem rund einstündigen Fackelzug zogen die Demonstranten durch die Innenstadt. Die Zürcher Regierung will bis 2008 den Kantonshaushalt um weitere 1,5 Milliarden Franken entlasten. Dabei sollen die Steuern erhöht und die Löhne gesenkt werden. Beim Staatspersonal will die Kantonsregierung keine dreiprozentige Lohnkürzung, wie ursprünglich geplant. Durch eine generelle Besoldungsrevision soll deutlich mehr Geld gespart werden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:40