Zuger Polizei entdeckt nackte Frau am Steuer

12. Juni 2015, 12:52 Uhr
Beifahrer wollte einer Strafe entgehen
© Luzerner Polizei
Beifahrer wollte einer Strafe entgehen

Die Zuger Polizei hat in den letzten zwei Tagen bei Kontrollen einen 29-jährigen Autofahrer zwei Mal angehalten. Bei der ersten Kontrolle am Samstag stellte die Polizei fest, dass der Mann ohne gültigen Führerausweis unterwegs war. Bei einer zweiten Kontrolle in Baar in der Nacht auf heute fiel der Mann erneut auf. Der Mann sass auf dem Beifahrersitz, am Steuer war eine nackte Frau. Wie sich herausstellte, haben die beiden kurz vorher die Plätze getauscht.

Das Auto des Mannes wurde sichergestellt. Er muss mit einer Geldstrafe und einer Busse rechnen.

veröffentlicht: 22. Juli 2013 15:35
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:52