Zusammenstösse nach «öffentlicher» Facebook-Party

12. Juni 2015, 11:40 Uhr
Das Logo der Social-Media-Plattform «Facebook»
© zVg

Wegen einer Facebook-Party ist es in den Niederlanden zu Zusammenstössen zwischen der Polizei und Jugendlichen gekommen. Eine 16-Jährige hatte ohne es zu merken öffentlich zu einer Geburtstagsparty geladen. Daraufhin meldeten sich 20‘000 Menschen an. Bis zu 4000 sind wirklich erschienen. Viele davon seien betrunken gewesen oder hätten Drogen konsumiert. Sie bewarfen die Polizei mit Steinen und Flaschen.

veröffentlicht: 22. September 2012 06:05
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:40