Diverse News

Zwei IKRK Mitarbeiter im Jemen entführt

Zwei IKRK Mitarbeiter im Jemen entführt

12.06.2015, 12:35 Uhr
· Online seit 13.05.2013, 15:41 Uhr
Nachrichtenagentur berichtet: Einer davon sei ein Schweizer
Anzeige

Im Jemen wurden zwei Mitarbeiter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz IKRK entführt. Dies bestätigt eine IKRK Sprecherin. Verhandlungen mit den bewaffneten Entführern seien im Gang. Aus Sicherheitsgründen werden keine Angaben über die Nationalität der IKRK Mitarbeiter gemacht. Laut der Nachrichtenagentur AFP sei jedoch einer der Entführten ein Schweizer. Ausserdem sei ein lokaler Mitarbeiter des IKRKs mitentführt worden.

veröffentlicht: 13. Mai 2013 15:41
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch