Zweite Trauerfeier nach Busunglück

11. Juni 2015, 16:45 Uhr
Anzeige

In der belgischen Ortschaft Heverlee findet heute die zweite Trauerfeier für die Opfer des Busunglücks im Wallis statt. Beim Unfall waren in der vergangenen Woche 22 Kinder und sechs Erwachsene getötet worden. Einige der getöteten Kinder stammten aus Heverlee, die meisten aus Lommel, wo bereits gestern eine Trauerfeier stattfand. Zur Trauerfeier werden heute Morgen auch der belgische König Albert , Bundesrat Didier Burkhalter und Vertreter der Walliser Regierung erwartet.

veröffentlicht: 22. März 2012 10:15
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:45