Anzeige
Fasnacht 2021

Die «rüüdigsten» Ideen aus der Zentralschweiz

12. Februar 2021, 18:15 Uhr
Trotz Corona: Die Zentralschweizer Fasnächtler bleiben kreativ. Ob lustige Videos, ein Guggen-Konzert im Wohnzimmer oder ein virtueller Umzug – die Corona-Fasnacht 2021 kann kommen!
Ein Lego-Umzug im Tele 1-Format.

Guggesound der Belcantos aus Baar 

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Youtube / Gugge Belcantos

Guggemusig Rüssgusler @HOME

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Der virtuelle Umzug der Egli-Zunft Horw

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Youtube / Bruno Inäbnit

Alain Berset meldet sich zu Wort

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Leservideo

Die passende Hymne: «You'll never walk alone»

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Lego-Umzug im Tele 1-Format

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

«Näbelhüüler» im Homeoffice

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Näbelhüüler

Der Schnabel-Doktor

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Ludovicus Medicus Beronensis

Keine Fasnacht? Es gibt nur eine Lösung...

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Leservideo

Die Beerdigung der Fasnacht 2021

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Leservideo

(Ab-)Ständli-Schränzer aus Müswangen

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Leservideo

Senioren-Fasnachtsumzug in Einsiedeln

In Einsiedeln fand heute Morgen der traditionelle Seniorenumzug statt. Dabei treffen sich Jahr für Jahr spontan Fasnächtler und ziehen durch die Strassen von Einsiedeln. Die Polizei war vor Ort, liess die Fasnächtler aber gewähren.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: AZ Regionalfernsehen

Fasnachts-Fenster in Ennetbürgen

«Spycher-Tagwache» der Egli-Zunft Horw

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Egli-Zunft Horw

Oder ein Gedicht gefällig?

«Ein Luzerner und zwei Walliser schütten ihr Fasnachtsherz aus», schreibt Marco Mazotti zu diesem närrischen Essay mit einem weinenden und einem lachenden Auge.

Umzug in Hochdorf

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Léon und Patric Bachmann

Fasnacht in Malters

Auch die Näbufrässer Schnitzelbänkler aus Malters machen trotz Corona 2021 Fasnacht.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Näbufrässer Schnitzelbänkler Malters

Dein eigenes Guggen-Konzert

Eine grossartige Idee, die Fasnacht 2021 im Wohnzimmer geniessen zu können, bietet eine interaktive Seite im Internet. Durch Anklicken der verschiedenen Instrumente kreierst du dein eigenes Guuggen-Konzert. Viel Spass!

Hier wirst du zum Dirigenten deiner eigenen (fiktiven) Guggenmusik. 

© PilatusToday

Die Thronbesteigung im Internet

Die «Horner-Zunft» aus Nidwalden kürte auch 2021 wieder den «Hornbläser» des Jahres. Damit seien sie die einzige Nidwaldner Zunft mit einem Fasnachtsherrscher in diesem Jahr. Den ganzen Artikel der Luzerner Zeitung findest du hier.

Im Video siehst du die Thronbesteigung im «Asterix & Obelix» Style – Corona-konform und definitiv sehr unterhaltsam:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Das Spital tanzt fasnächtlich

Und auch das Luzerner Kantonsspital beglückt alle Fasnächtler mit einem «kleinen» Fasnachts-Trostpflästerli in Videoform:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Luzerner Kantonsspital

Die Video-Challenge

Ein Trio der «Geisterzunft Wolhusen» hat eine neue Video-Challenge gestartet. Da die Fasnacht nicht vor Ort, sondern nur online stattfinden kann, rufen sie dazu auf, dass alle Nominierten (und auch alle anderen) ein lustiges und unterhaltsames Fasnachts-Video machen.

Ihre «rüüdige» Version «Monika» siehst du hier:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Virtueller Fasnachtsumzug in Malters

Der «Motterirat» aus Malters hat sich für die diesjährige Fasnacht etwas ganz spezielles überlegt. Trotz Corona findet ein Umzug statt. Nicht auf den Strassen, sondern virtuell in einer kostenlosen Fasnachts-Zeitung. Die verschiedenen Gruppen konnten auf Papier oder am PC einen Umzugswagen designen, welcher in der, ab dem kommenden Samstag erhältlichen, Zeitung abgedruckt wurde.

Das Titelblatt der diesjährigen «Motteri» Zeitung.

© Motterirat Malters

«Dabei sind diverse grossartige Umzugswagen herausgekommen», sagt der Obermotteri Maurus Lustenberger. Wo auch du die Zeitung lesen kannst und wie es zu dieser kreativen Idee gekommen ist, erfährst du in einem separaten Artikel.

Die Gefühle zur Fasnacht 2021

Der Fotograf Andreas Schneeberger wollte die Gefühle und Emotionen rund um die Corona-Fasnacht 2021 in Bilder festhalten. «Grende» welche «e Lätsch» machen, beispielsweise vor der Rathaustreppe. Es sind traurige Bilder, doch wie Schneeberger sagt: «Sie passen halt einfach zur Fasnacht 2021». Auch wenn das Motiv nicht so schön wie auch schon war, die Fotos sind allemal sehenswert:

Die «Guuger-Challenge»

Radio Pilatus ruft für den SchmuDo zum Homeoffice-Konzert auf! Da die «Gugggenmusigen» in diesem Jahr leider nicht an die Fasnacht können, bringen wir sie alle zusammen. Das Ziel: Möglichst viele Guuggerinnen und Guugger spielen am Schmutzigen Donnerstag um 07.10 Uhr zu Hause den «Sempacher». Alle Infos dazu findest du hier.

Eine Quartier-Band hat bereits jetzt den «Sempacher» gespielt da «euses Quartier ned so fasnächtlich aghuucht isch». Hier das Resultat:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Und auch Comedian Sergio Sardella übt Zuhause fleissig den Sempacher. Nicht mit einem Guggen-üblichen Instrument, sondern mit einem Kazoo:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Schwyzerörgeli-Fasnacht

Dieses lustige und unterhaltsame Video stammt aus dem Rontal von Marlen und Stephan Koch. Wer einen Aufsteller für die Fasnacht 2021 braucht, hier ist er:

30 Jahre Fasnacht Revue passieren lassen

Fredy Schnyder aus Escholzmatt-Marbach hat ein Trostpflaster für alle Fasnachtsbegeisterten. Auf seiner Homepage hat er Film- und Tonaufnahmen der letzten 30 Jahren zusammengestellt. «So können alle ein Hauch von Fasnacht Zuhause doch noch geniessen», meint er.

Fasnachts-Satire mit den «Schnudergoofe»

Das Trio «Schnudergoofe», bestehend aus Pascal Koch, Patricia Bellmont und Leo Bolfing, hat im Zeichen der Corona-Fasnacht ein satirisches Video gedreht. Homeoffice-Polizei, ein robbender Offizier und eine Lockdown-Barbetreiberin – das Mini-Filmchen ist definitiv sehenswert.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Party in Adligenswil – Save the Date

Eine weitere lustige Aktion stammt aus Adligenswil. Der Verein «Adliger Rätsche» wirbt mit einem Plakat für seine Party. Nicht für die diesjährige Fasnacht, sondern für die Fasnacht 2022. Auch das Programm, inklusive Umzug und Monsterkonzert, steht bereits fest. Save the Date!

Werbe-Plakate für Fasnachts-Partys sind im Normalfall nichts besonderes. Dies haben sich wohl auch der Verein «Adliger Rätsche» gedacht und plant bereits jetzt für das «Fäscht» im nächsten Jahr. 

© PilatusToday

Plaketten verkaufen und Spenden sammeln

Die Zunft Heini von Uri aus Sursee verkauft auch in diesem Jahr wieder eine Plakette, um den Bewohnern und Mitarbeitern von Altersheimen und Brändis der Region eine Freude bereiten zu können.

Plakette kaufen und Gutes tun: Die Zunft Heini von Uri aus Sursee will mit dem Erlös eine Freude bereiten. 

© Zunft Heini von Uri aus Sursee

Zudem erinnert sich die Zunft zurück an die Fasnacht 1977, als Hans Lerch Heinivater war. «Onkel Hans», ein leidenschaftlicher Pöstler, führte 23 Jahre lang die Zunftstube. Mehr dazu findest du hier.

Musikalischer Rückblick mit den «Näbufrässer»

Unter dem Motto «Mier Näbufrässer mache trotzdem Fasnacht» veröffentlichte das Duo ein 10-minütiges Video mit satirischer Musik zur Fasnacht 2021:

«Böögg-Verbrönnete» im Livestream

Unter dem Motto «Är sell emol goh» präsentiert die Böggengarde der Rotseezunft Ebikon die traditionelle «Böögg-Verbrönnete». Mit der Zeremonie soll das Corona-Virus verjagt und verbannt werden.

Am «Güdisziischtig», dem 16. Februar, um 16.30 Uhr ist es dann soweit. Der Fasnachts-Event geht Corona-konform über die Bühne und kann deshalb nicht live vor Ort miterlebt werden, sondern per kommentiertem Livestream auf Tele 1.

Die legendäre Böög-Verbrönnete in Ebikon wird auch 2021 stattfinden - jedoch in einem anderen Rahmen als gewohnt.

© Rotseezunft Ebikon

Jubiläums-Platte der Barfuessfäger

Die Guggenmusik Barfuessfäger Lozärn feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum. Um während der Corona-Fasnacht trotzdem frische fasnächtliche Klänge geniessen zu können, haben sich die Guuger etwas ganz Spezielles überlegt: Sie sind ins Studio gegangen und haben eine Jubiläums-Platte aufgenommen. Das Resultat lässt sich definitiv hören.

Die Jubiläums-Platte der Barfuessfäger - schöne Optik und guter fasnächtlicher Sound.

© Barfuessfäger

«Grende»-Schnitzeljagd durch Sursee

Roger Stalder, ein Künstler aus Sursee, hat nicht nur die diesjährige Fasnachtsplakette des Luzerner Fasnachtskomitees gestaltet, nein er ist nun auch Veranstalter des «Lions Fasnachtswettbewerbs».

Roger Stalder ist bekannt für Fasnachts-Masken, aber auch die Gestaltung von Plaketten und weiteren Fasnachts-Accessoires. Nun ist er Initiant des «Lions Fasnachtswettbewerbs».

© LFK

In ausgewählten Lokalitäten in Sursee sind die Buchstaben «L» «I» «O» und «N» versteckt. Wer sie findet und den richtigen Schaufenstern zuordnet, kann Plaketten und Gutscheine gewinnen.

Tagwach im Wohnzimmer

Auf den «Urknall» und den «Fötzeliräge» in der Stadt müssen wir in diesem Jahr leider verzichten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es auch keine «Tagwach» gibt. Mit der Idee des Tagwach@Home-Sets verwandelst du dein Wohnzimmer am Donnerstagmorgen in eine «Gaudi-Hütte».

Und auch für die musikalische Unterhaltung ist gesorgt. «DJ Pascy» legt um 05.00 Uhr per Livestream auf Facebook auf.

Sonder-Pins

Die Mättli-Zunft aus Littau hat für die spezielle Luzerner Fasnacht 2021 einen passenden Pin produzieren lassen. Die auf 1'000 Stück limitierte Auflage zeigt das «Eierrösi» mit einer Schutzmaske.

Das «Eierrösi» mit der Schutzmaske - die Mättli-Zunft hat den passenden Pin für die Luzerner Fasnacht 2021. 

© Mättli-Zunft Littau

Bastel-Spass für die Kinder

Ebenfalls aus Littau stammt die Guggenmusik Gögguschränzer. Mit ihrer Idee «Kinderfasnacht Littau einmal anders…» versorgen sie den Zentralschweizer Fasnachts-Nachwuchs jeden Tag mit neuen Bastelideen und Gewinnspielen.

Fasnachts-Bier aus Sursee

Unter dem Motto «E Stotz för d Fasnacht» spendet die Soorser Bier AG pro verkauftes Sonder-Bier einen Franken an die Fasnachts-Vereine aus Sursee.

Einen Franken pro verkaufte Flasche spendet die Soorser Bier AG an die Fasnachts-Vereine. 

© Soorser Bier AG

Die Idee, ein Sonderbier für die Fasnacht zu kreieren, entstand als Reaktion auf die abgesagten Bälle und Anlässe. Mit dieser Aktion möchte man die Enttäuschung aller Fasnächtler etwas lindern, sagt Kevin Affentranger, Geschäftsführer von Soorser Bier. Und dies offenbar mit viel Erfolg: «Wir erhalten sehr viele positive Rückmeldungen, nicht nur aus Sursee, sondern aus der ganzen Zentralschweiz.»

Fasnachts-Set aus Kriens

Auch die Galli-Zunft aus Kriens hat ein «Fasnacht@Home»-Set zusammengestellt. Für 33 Franken gibt es eine Fasnachtsplakette, ein Fasnachtsbier und ein Party-Set.

Das Fasnachts-Päckli der Galli-Zunft aus Kriens.

© Galli-Zunft Kriens

Fasnacht-Rückblick auf Tele 1

Auf Tele 1 wird ab dem 1. Februar täglich eine Sondersendung über die Luzerner Fasnacht 1996 ausgestrahlt. Ob ein Rückblick auf die Zunftmeister-Versammlung oder die Strassenfasnacht am «Güdismontag» - Für alle Fasnachts-Nostalgiker ein absolutes «rüüdiges» Muss.

Fasnachts-Countdown: Vollversammlung der Zunftmeister (Sendung 1. Februar):

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Eure Ideen!

Ob ein Umzug nachgebaut aus Lego und Playmobil oder ein schriller und mysteriöser Corona-Event im Wohnzimmer. Hier haben wir eure kreativsten Video-Ideen zur Vorbereitung auf die Fasnacht 2021 gesammelt.

+++ Wird laufend ergänzt +++

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 2. Februar 2021 16:06
aktualisiert: 12. Februar 2021 18:15