Kinotipp: Die schwarzen Brüder

12. Juni 2015, 13:06 Uhr
Der Schweizer Oscarpreisträger Xavier Koller mit einem Klassiker
© Battista (Kobus), Giorgio (Henkel) 2013 Filmcoopi
Der Schweizer Oscarpreisträger Xavier Koller mit einem Klassiker

Der Tessiner Bauernsohn Giorgio wird von seinen mittellosen Eltern dem herzlosen Schlepper Luini übergeben. Dieser schmuggelt ihn nach Mailand, wo er als Kaminfeger durch finstere Schornsteine klettern und den Russ mit blossen Händen lösen muss. Aber Giorgio findet sich mit seinem Schicksal nicht ab und gründet mit anderen Leidensgenossen den Bund der Schwarzen Brüder. Zusammen wehren sie sich gegen ihr Elend, und sie wagen die Flucht zurück in ihre Heimat. Die lang erwartete Neuverfilmung des berühmten Kinderbuchs von Lisa Tetzner und Kurt Held wurde von Oscarpreisträger Xavier Koller in Szene gesetzt.

Kinotipp: Die schwarzen Brüder

veröffentlicht: 18. Dezember 2013 13:07
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:06