Luzern

«Es ist ein Freudentag» – Die Luga ist eröffnet

22. April 2022, 17:59 Uhr
Am Freitagmorgen hat die Luzerner Frühlingsmesse Luga ihre Tore geöffnet. Nach einer zweijährigen Zwangspause wegen Corona wird die Allmend für zehn Tage wieder zum Treffpunkt für Stadt und Land. Die Messeleitung und der Stadtpräsident sprechen von einem «Freudentag».
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

«Die Luga hat uns Städter und Ländler zusammengeführt», sagte der Luzerner Regierungspräsident Marcel Schwerzmann in seiner Eröffnungsansprache. Er stellte das Miteinander ins Zentrum. Die Luga sei ein wichtiger Treffpunkt, um die Verbindung zwischen den Menschen aus Stadt und Land herzustellen.

«Die Luga ist ein Treffpunkt»

Wie wichtig dieser Austausch ist, unterstrich auch der Luzerner Stadtpräsident Beat Züsli: «An der Luga trifft man sich ohne Traktandenlisten. Dieses informelle Umfeld schafft die Grundlage für vertiefte Gespräche.» Die Luzerner Frühlingsmesse sei ein Grossereignis mit Ausstrahlung auf die ganze Region. «Es ist ein Ereignis für die Bevölkerung», so Züsli.

Auch er betonte, wie wichtig das Zusammentreffen von Stadt und Land ist. «Das findet sonst zu wenig statt. Die Luga bietet eine gute Möglichkeit, Lösungen für unterschiedliche Situationen in der Stadt und auf dem Land zu finden.» Ihm habe vor allem der Austausch gefehlt.

Sonderschauen statt Corona-Impfung

Auch Urs Hunkeler, Verwaltungsratspräsident der Messe Luzern, freut sich auf den Kontakt mit den Leuten: «Die Luga ist ein Treffpunkt. Man hat sich lange nicht gesehen. Es ist ein Freudentag.» Hunkeler ist froh, dass nun wieder eine Luga stattfinden kann. «Es sind viele Emotionen vorhanden. Wir haben immer gehofft, dass es wieder losgehen kann. Es war schwierig, die Mitarbeitenden bei der Stange zu halten.»

Immerhin das Impfzentrum habe den Hallen auf der Allmend während der Corona-Zwangspause ein bisschen Leben eingehaucht: «Wir hatten während acht bis neun Monaten rund 290'000 Besuchende im Impfzentrum.» Die Messehallen seien aber ein Veranstaltungsort. Dass sie nun wieder für Events genutzt werden können, ist laut Hunkeler sehr wichtig. «Wir haben nicht ewig ‹Schnuuf›».

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Rund 100'000 Besucher erwartet

Wegen der kurzen Vorlaufzeit meldeten sich in diesem Jahr 380 Ausstellende für die Luga an. Das sind rund 20 Prozent weniger als in anderen Jahren. Im Zentrum der 43. Ausgabe stehen drei grosse Sonderschauen von Schreinern, Jägern und Eierproduzenten. Zudem ist die Luga Gastgeberin des ersten Zentralschweizer Nachwuchsjodlerfestes.

Die Luzerner Frühlingsmesse dauert bis zum 1. Mai. Erwartet werden am 10-tägigen Anlass rund 100'000 Besucherinnen und Besucher. Was die ersten Besucherinnen und Besucher von der Luga halten, erfährst du im Video oben.

Quelle: SDA/PilatusToday
veröffentlicht: 22. April 2022 14:58
aktualisiert: 22. April 2022 17:59
Anzeige