Bachelor: Janosch Nietlispach im Studio

8. September 2016, 12:07 Uhr
Ab Oktober ist der Zuger als Bachelor zu sehen

Ausführliches Interview: Janosch Nietlispach - der neue Bachelor

Bachelor: Janosch Nietlispach ist ab Oktober auf 3+ zu sehen

Bachelor: Kann Janosch Nietlispach auch Sonnenuntergänge organisieren?

Seit dieser Woche ist es bekannt: Der Zuger Janosch Nietlispach ist der neue Bachelor auf 3+. Bevor er ab Oktober im Fernsehen zu sehen ist, stand er Radio Pilatus ausführlich Red und Antwort.

Soviel vorweg: Wer beim neuen Bachelor an einen oberflächlichen und PR-geilen Menschen denkt, liegt komplett falsch. Janosch Nietlispach zeigte sich bei Radio Pilatus als sehr bodenständiger, zielstrebiger und äusserst umgänglicher junger Mann. Der Sportler aus Cham, der nächste Woche seinen 28. Geburtstag feiert, ist zurück von den Dreharbeiten für die TV-Sendung Der Bachelor. Gedreht wurde die neue Staffel in Thailand, in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie im Oman. Im Laufe des Monats Oktober startet die Sendung auf 3+.

Sportler und Unternehmer

Sein sportlicher Erfolg ist beeindruckend: Janosch Nietlispach ist Weltmeister (WKU), Europameister und Schweizermeister im Kickboxen sowie Weltmeister und Schweizermeister im Thaiboxen. Von 60 professionellen Kämpfen hat er deren 50 gewonnen. Daneben betreibt er mit einem Kollegen die Cross Fit-Studios in Hünenberg und im Littauer Boden.

Interivew in voller Länge zum downloaden 

Radio Pilatus berichtet morgen in der Morgenshow über Janosch Nietlispach. Das ausführliche Interview mit dem neuen Bachelor kannst du hier nachhören oder downloaden

veröffentlicht: 8. September 2016 12:07
aktualisiert: 8. September 2016 12:07