Professor hat Preise im Griff, Namen eher nicht

19. Januar 2017, 06:05 Uhr
Versprecher in der Sendung 10vor10
© Screenshot srf.ch
Versprecher in der Sendung 10vor10

Namen von Personen zu verwechseln, das ist oft peinlich. Besonders ärgerlich wird es, wenn es live im Fernsehen geschieht.

Da staunte die TV-Schweiz gestern Abend nicht schlecht. In der SRF-Sendung 10vor10 war Professor Florent Thouvenin zu Gast im Studiotalk. Er ist Professor für Kommunikations- und Informationsrecht an der Universität Zürich. Er sprach in der Sendung über die Zukunft der Preisgestaltung. Doch gleich zu Beginn leistete sich Thouvenin einen Fauxpas:

«Guten Abend Frau Lager»

Dumm nur war SRF-Moderatorin Andrea Vetsch im Studio und nicht die Frau Lager. :-)

veröffentlicht: 19. Januar 2017 06:05
aktualisiert: 19. Januar 2017 06:05