Winterthur

32-Jährige Frau tot: Es war ein Tötungsdelikt

16. Februar 2021, 16:53 Uhr
Mehrere Einsatzkräfte waren in Winterthur am Dienstagnachmittag aufgeboten worden. Eine Frau lag tot in einer Wohnung, sie wies Schussverletzungen auf. Die Polizei verhaftet einen 76-jährigen Mann.

Die Kantonspolizei Zürich bestätigt am Dienstagnachmittag ein Tötungsdelikt in Winterthur. In einer Wohnung wurde eine 32-jährige Frau mit Schussverletzungen gefunden. Weiter wurde ein 76-jähriger Mann, ein Serbe, verhaftet.

Das zweijährige Kind des Opfers wurde in einer «geeigneten» Institution untergebracht, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Eine Anwohnerin sagt zu Blick, dass sie vor dem Grosseinsatz einen lauten Knall im Haus gehört habe. Weiter berichten Anwohner von einem Grossaufgebot an Polizei.

Die genauen Hintergründe dieses Tötungsdeliktes sind noch unklar und bilden Gegenstand laufender Ermittlungen.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 16. Februar 2021 15:53
aktualisiert: 16. Februar 2021 16:53