Kriminalität

75-Jähriger soll seine Frau und danach sich selbst erschossen haben

16. März 2021, 13:58 Uhr
In Aeugst am Albis ZH wurde am Montagabend ein Ehepaar tot in seiner Wohnung aufgefunden. Laut der Kantonspolizei Zürich dürfte der Mann zuerst seine Frau und danach sich selbst erschossen haben. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Ein Schweizer Ehepaar ist am Montagabend in der gemeinsamen Wohnung in Aeugst am Albis ZH tot aufgefunden worden. Laut der Polizei dürfte der Mann seine Ehefrau und anschliessend sich selber getötet haben.

Ein Bekannter habe das Ehepaar tot in der Wohnung vorgefunden und dies der Kantonspolizei Zürich am Montag gegen 18.30 Uhr gemeldet, teilte diese am Dienstag mit.

Gemäss ersten Erkenntnissen habe der 75-jährige Mann seine 77-jährige Ehefrau erschossen. Danach habe er sich selber getötet. Der genaue Tathergang und das Motiv seien Gegenstand der Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. März 2021 13:58
aktualisiert: 16. März 2021 13:58