Anzeige
Industrie

ABB will Fahrzeugflotte elektrifizieren und klimaneutral werden

3. Juni 2021, 08:15 Uhr
ABB will Fahrzeugflotte elektrifizieren und klimaneutral werden. (Archiv)
© KEYSTONE/MELANIE DUCHENE
Der Industriekonzern ABB legt sich eine neue Nachhaltigkeits-Strategie zu und will bis 2030 klimaneutral werden.

Bis dann soll die Flotte an eigenen Fahrzeugen elektrifiziert und die Elektrizität zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen bezogen werden. 2020 lag dieser Anteil bei 32 Prozent.

Darüber hinaus werden Energieeffizienz-Ziele festgelegt, einschliesslich der Nutzung von Energiemanagement-Systemen, wie ABB am Donnerstag mitteilte. Im Rahmen der neuen Strategie verpflichtet sich das Unternehmen weiter zur Förderung einer kohlenstoffarmen Gesellschaft und zur Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten, um deren Emissionen zu senken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Juni 2021 08:15
aktualisiert: 3. Juni 2021 08:15