Anzeige
Raschere Warnung in App

Ärzte können neu den Corona-Code selbst erzeugen

2. November 2020, 17:33 Uhr
Bislang konnte nur der kantonsärztliche Dienst den Covidcode an positiv getestete Personen weitergeben.
© Keystone
Wer positiv getestet wird, soll Nutzer der SwissCovid-App schneller benachrichtigen können. Um dieses Ziel zu erreichen, dürfen Ärztinnen und Ärzte in Zukunft selbst einen Covidcode erstellen.

Der Ärzteverband FMH hat die entsprechenden technischen Möglichkeiten geschaffen, damit auch Praxisärztinnen und -ärzte einen Freischaltcode generieren können. Allerdings bleibt das Engagement der Mediziner freiwillig, wie der Verband in einer Mitteilung vom Montag schreibt. Bislang konnten nur kantonsärztliche Dienste den Code weitergeben. Die FMH hoffe, dadurch zur Eindämmung der Pandemie beitragen zu können.

Wird ein Nutzer der SwissCovid-App positiv auf das Coronavirus getestet, kann er mittels des Covidcodes jene Nutzerinnen und Nutzer warnen, mit denen er während der potenziell infektiösen Zeit physisch in Kontakt stand. (rwa)

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 2. November 2020 17:34
aktualisiert: 2. November 2020 17:33