Biel

Auto kollidiert mit Fussgängerin und prallt in Schaufenster

17. November 2020, 13:09 Uhr
Werbung

Quelle: Keystone-SDA

Auf dem Bieler Bahnhofplatz ist am Dienstagvormittag ein Auto mit Fussgängern kollidiert. Danach prallte das Auto in das Schaufenster eines Restaurants.

Wie ein Mediensprecher der Berner Kantonspolizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte, sind mehrere Personen verletzt worden. Zu ihrer medizinischen Versorgung fuhren mehrere Ambulanzen vor. Der Bieler Bahnhofplatz musste nach dem Unfall gesperrt werden. Wie schwer verletzt die Menschen sind, konnte der Polizei-Mediensprecher nicht sagen.

Er bestätigte mit seinen Aussagen Meldungen mehrerer Online-Newsportale. Es sei noch zu früh, um zu sagen, ob der Autofahrer aufgrund der Kollision mit den Fussgängern ins Restaurant gefahren sei. Das werde Gegenstand der eingeleiteten Untersuchungen sein. Die Berner Kantonspolizei hat weitere Informationen in Aussicht gestellt.

Am Mittag konnte der Bieler Bahnhofplatz wieder für den Verkehr freigegeben werden. Auf dem Heck des abtransportierten Unfallautos war das blaue L-Schild für «Lernfahrer» zu sehen.

Quelle: Keystone
veröffentlicht: 17. November 2020 12:40
aktualisiert: 17. November 2020 13:09