Anzeige
Brand

Bauernhaus in Renovation in Heitenried FR durch Brand zerstört

1. Mai 2021, 08:59 Uhr
Im freiburgischen Heitenried ist am frühen Samstagmorgen ein unbewohntes Bauernhaus in Renovation durch einen Brand vollständig zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache stand zunächst nicht fest.
In Heitenried FR ist am frühen Samstagmorgen ein in Renovation stehendes Bauernhaus durch einen Brand vollständig zerstört worden.
© Freiburger Kantonspolizei

Die Rettungsleitstelle war kurz nach 03.00 Uhr über einen Brand in Selgiswil in der Gemeinde Heitenried informiert worden, wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilte.

Beim Eintreffen der Feuerwehren sei das Gebäude bereits vollständig in Brand gestanden. Das Feuer habe eingedämmt werden können, so dass es nicht auf die Baustelle in der Nähe des Bauernhauses übergegriffen habe.

Das Bauernhaus sei zum Zeitpunkt des Brandausbruchs unbewohnt gewesen. Ob die Brandursache in Zusammenhang mit den am Bauernhaus laufenden Renovationsarbeiten stehen, soll die eingeleitete Untersuchung zeigen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Mai 2021 08:59
aktualisiert: 1. Mai 2021 08:59