Anzeige
Affoltern am Albis

Brand in Einfamilienhaus verursacht grossen Sachschaden

22. Mai 2021, 12:01 Uhr
Im Untergeschoss eines Einfamilienhauses in Affoltern am Albis ist am späten Freitagabend ein Brand ausgebrochen. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken. Verletzt wurde niemand.
Die Feuerwehr bei der Bekämpfung des Brandes in Affoltern am Albis.
© Kantonspolizei Zürich

Laut Angaben der Kantonspolizei Zürich vom Samstag stellte eine Familie kurz nach 22 Uhr Rauch fest, als sie an ihren Wohnort zurückkehrte. Die rasch angerückte Feuerwehr brachte den Brand zügig unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen auf das ganze Haus verhindern.

Trotzdem schätzt die Polizei den entstandenen Sachschaden auf mehrere hunderttausend Franken. Die Brandursache war vorerst unbekannt und wird abgeklärt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Mai 2021 11:57
aktualisiert: 22. Mai 2021 12:01