Christoph Blocher verliert an Rückhalt in SVP

11. Juni 2015, 16:45 Uhr
Anzeige

Alt-Bundesrat Christoph Blocher wird immer mehr zu einem Problem für die SVP. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage der SonntagsZeitung. Gegen Blocher war in der vergangenen Woche eine Strafuntersuchung eröffnet worden. Er soll im Fall Hildebrand das Bankgeheimnis verletzt haben. Deshalb finden 70 Prozent der Befragten, dass Blocher nicht mehr in der Parteileitung der SVP bleiben sollte. Massiv Rückhalt verliert Blocher auch bei den eigenen Wählern. Über 40 Prozent der SVP-Anhänger wollen, dass Blocher keine wichtige politische Rolle mehr spielt – in früheren Umfragen hatte Blocher jeweils noch die Zustimmung von bis zu 90 Prozent der SVP-Anhänger genossen.

veröffentlicht: 25. März 2012 12:18
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:45